Agentur

Leistungen

Projekte

Wissen & Blog

PILL Agentur
Unterbüel 551
9402 Mörschwil

info@pill.ag
+41 71 570 85 38

So agil ist B3.

Interview: Bianca Straub, Texterin

Ein strategischer Spielzug. David, Ivan und Philipp Brühwiler sind Brüder und jeder von ihnen führt ein eigenes Bauunternehmen. Nun verbinden sie ihre Stärken und Erfahrungen und bilden neu die Dach-Marke B3. Wir haben sie auf diesem Weg begleitet und ihnen einige Fragen gestellt.

David, Ivan und Philipp Brühwiler, Geschäftsleitung der B3

Philipp, wie bist du mit PILL in Berührung gekommen?
Raffael Sigrist ist ein langjähriger Kollege von mir. Ich kannte seine Stärken und sein Unternehmen. Als wir beschlossen, künftig unter einer Marke aufzutreten, habe ich einen Partner gesucht, der uns in diesem Prozess unterstützen konnte und es war naheliegend, dass wir mit Raffael auf den Weg gingen.

 

Wieso wolltet ihr euch verändern?
Wir drei Brüder haben alle unsere Stärken im Baubereich entwickelt. Jeder bringt sein Steckenpferd mit. Diese wollten wir vereinen. Gemeinsam konnten wir noch stärker, besser und kompetenter auftreten.

 

Was genau habt ihr gesucht?
Wir suchten nach einem Projektleiter, der uns von A-Z unterstützt. Das heisst. Wir wollten jemanden von aussen, der unsere Anliegen vertritt und uns von der Strategie bis hinein in die Umsetzung begleitet.

 

Was waren die grössten Herausforderungen?
Wir wollten wissen, ob der Weg, als eine Marke aufzutreten, der richtige ist. PILL musste uns herausfordern, die richtigen Fragen stellen und wissen, wie wir unsere Überlegungen nach innen kommunizieren.

 

Bestimmt sind da in den Teams auch Unsicherheiten entstanden …
Ganz genau … das ist ganz klar. Eine Veränderung macht immer auch unsicher. Wir haben unsere Mitarbeitenden aber von Anfang an in den Prozess integriert und gemeinsam in Workshops an dieser Entwicklung gearbeitet. Das hat Sicherheit geschenkt.

 

Euer Auftritt heute ist mutig …
Ja! Und das ist gut so. Neu treten wir in Blau, Beige und Weiss auf und unser Logo ist auf unserer Arbeitskleidung aufgedruckt. Der ganze Neuauftritt wird mit einem sportlichen Kontext verbunden. Die Mitarbeitenden der B3-Gruppe tragen Sportrikots mit Job-Bezeichnung und Nummer auf dem Rücken. Im Zentrum der Leitidee steht der Team-Gedanke: Wir sind ein Team. Wir alle sitzen im gleichen Boot. Bei uns trägt jedes Teammitglied eine bedeutende Rolle – vom Architekten über den Ingenieur bis zum Polier.

 

Es scheint, du bist zufrieden?
Ganz genau. PILL hat einen super Job gemacht. Die Fäden wurden richtig gespannt, die besten Partner waren an Bord. Ich freue mich am Ergebnis.

 

Und jetzt. Seid ihr angekommen?
Für den Moment haben wir die richtigen Weichen gestellt. Wir haben Kompetenzen gebündelt und nutzen Synergien. Das ist der richtige Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Aber wir entwickeln uns weiter. Wir stellen uns immer die Frage, ob wir auf dem richtigen Weg sind und wie wir uns verändern könnten, um die Bedürfnisse unserer Kundschaft besser abzudecken.

 

Lieber Phillip, vielen Dank für deine Antworten.

Zum neuen Markenauftritt von B3.

zur Übersicht.

PILL Agentur
Unterbüel 551 • 9402 Mörschwil